Über uns

Die Blue Cocktail Bar ist ein Angebot vom Blauen Kreuz. Als Fachorganisation setzen wir uns dafür ein, dass Suchterkrankungen verhindert und daraus entstandenes Leid gemindert wird. Wir sind in der Prävention und Gesundheitsförderung sowie der Beratung und Nachsorge tätig und engagieren uns in Gesellschaft und Politik.

Weitere Informationen zum Blauen Kreuz finden sich auf der Webseite des Blauen Kreuz

Geschichte der Blue Cocktail Bar

1996

Eine Berner Blaukreuz-Jugendgruppe wird angefragt, am Gospelfestival in Bern erstmalig alkoholfreie gemixte Cocktails auszuschenken.

 

1997

Aufgrund des Erfolges im Vorjahr wird die Gruppe erneut angefragt, am Gospelfestival ihre Cocktails zu verkaufen. Die Nachfrage steigt, ein Logo und eine Bartheke werden entworfen, weitere Auftritte z.B. an der BEA folgen.

 

1998

Eine Stelle zur Projektleitung der Blue Cocktail Bar (BCB) wird beim Blauen Kreuz Bern geschaffen. Weitere Regionalverbände übernehmen das Konzept der BCB. Im selben Jahr besucht der damalige Bundespräsident Flavio Cotti die BCB anlässlich des Bundesjubiläums "Das Fest". Bilder davon gehen landesweit durch die Tagespresse.

 

1999

TV-Auftritt der BCB in der Sendung "Oops!" des Schweizer Fernsehens.

 

2002

Für die schweizweite Arbeit der BCB wird eine nationale Koordinationsstelle geschaffen und beim Zentralverband Blaues Kreuz Prävention + Gesundheitsförderung angegliedert.

 

2009

Die Blue Cocktail Bar ist an der Internationalen Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie und Ausser-Haus-Konsum (IGEHO) mit einem Stand vertreten.

 

2012

Die Blue Cocktail Bar ist in acht Regionen der Deutschschweiz vertreten und arbeitet mit zwölf fest angestellten Mitarbeitenden und zahlreichen freiwilligen Barkeeper:innen.

Die Blue Cocktail Bar ist zum ersten mal am Open Air Lumnezia dabei. Seit her hat sie noch kein Open Air ausgelassen.

 

2015

Evaluation der Blue Cocktail Bar durch die Hochschule Luzern.

 

2020

Die Blue Cocktail Bar wird in das Programm „Prävention und Gesundheitsförderung die wirkt“ (PGF wirkt) von Radix, der Schweizerischen Gesundheitsstiftung aufgenommen. Damit wird anerkannt, dass die Blue Cocktail Bar nachweislich gegen Alkoholmissbrauch wirkt.

https://www.pgfwirkt.ch/de/projektliste/blue-cocktail-bar/

Ziele der Blue Cocktail Bar

  • Genussvolles Feiern ohne Alkohol durch attraktive, vielseitige und qualitativ hochwertige Cocktails.
  • Gedanken- und Gesprächsanstösse zum eigenen und zum gesellschaftlichen Konsumverhalten (Sensibilisierung).
  • Sinnvolle Freizeitbeschäftigung durch Mitarbeit als Barkeeper:in.

Unterstützen

Möchtest du uns unterstützen?
Gerne kannst du bei uns mitmachen oder spenden.